Klein aber oho – Arduino!

Martin Capitanio, Frankfurt am Main

Sie sind zwar kleine Mikrocomputer, aber, sie zu programmieren, ist alles andere als einfach! Mit Hilfe eines Entwicklungskits, Interesse und Ausdauer ist es jedoch möglich und macht viel Spaß! Endlich begreifen wir, wie Mikrochips funktionieren, was alles in ihnen steckt und wie man sie für eigene Ideen programmieren und einsetzen kann. Der Chip hat nahezu unendlich viele Anwendungsmöglichkeiten. Mit einer Infrarotleuchtdiode kann er den Fernseher steuern, mit einem Relais einen Motor einschalten, mit einem Ultraschallsensor die Umgebung erforschen, mit einer 7-Segmentanzeige den Spielwürfel ersetzen und vieles, vieles mehr.

Kursdetails (hier nach Arduino suchen)
Kinder 9 bis 11 Jahre
Dienstag, 16.00 - 18.00 Uhr
31. Mai - 12. Juli 2016, 7x

Für dieses Angebot ist vor Anmeldung ein Einstufungstest bzw. eine Beratung erforderlich.
Telefon
069 204 57 25 - 11 Frau Laubenstein
069 204 57 25 - 12 Frau Dinsenbacher